Jugendflamme Stufe 1

 

Abnahme durch den Jugendfeuerwehrwart.

Folgende Fertigkeiten sind nachzuweisen:

 

Zusammensetzung des Notrufes: Wer? Wo? Was? Wie viele? Welche? Warten! Ruf 112, 110

Durchführung als praktisches Beispiel.
  • Anfertigung von drei Knoten oder Stichen
  • Durchführung von drei feuerwehrtechnischen Aufgaben
  • Aufgabenauswahl aus:
    • sportlichem
    • kulturellem, musikalischem, kreativem
    • sozialem
    • ökologischem Bereich

Jugendflamme Stufe 2

 

Abnahme auf Orts- oder Kreisebene durch den Kreisjugendfeuerwehrwart

Folgende Fertigkeiten sind nachzuweisen:

  • Feuerwehrwissen
    Fünf Aufgaben aus dem Bereich Fahrzeug- und Gerätekunde
  • Technik in der Jugendfeuerwehr
    Zwei Aufgaben aus dem Bereich Technik
  • Sport und Spiel
    sportlicher und spielerischer Charakter, z.B. Dorfrallye, Olympiade (während eines Zeltlagers oder einer Kreisveranstaltung)

 


Jugendflamme Stufe 3

 

Abnahme auf Orts- oder Kreisebene durch den Kreisjugendfeuerwehrwart

Folgende Fertigkeiten sind nachzuweisen:

  • Feuerwehrtechnik
  • Erste Hilfe
    Nachweis über einen Erste-Hilfe-Kurs jedes Teilnehmers
    Lösung eines Fallbeispiels
  • Themenarbeit (Einzel- oder Mannschaftsleistung)
    Öffentlichkeitswirksam, z.B. Bildwand, Theaterstück
  • Leistungsspange der DJF
    Nachweis über eine erfolgreiche Abnahme der Leistungsspange jedes Teilnehmers